Telefon: 02382 7 76 83 99 info@hebammen-ahlen.de
Wir Hebammen begleiten Sie in der ersten Zeit nach der Geburt

Wochenbett / Zeit nach der Geburt

Die erste Zeit nach der Geburt ist für Sie und Ihre Familie eine ganz besondere Zeit, die viele Veränderungen mit sich bringt. Da ist es schön und hilfreich, wenn Sie jederzeit eine Ansprechrechpartnerin haben, an die Sie sich wenden können, wenn Fragen, Sorgen; Unsicherheiten oder Probleme auftreten. Gerne sind wir Hebammen für Sie da!

 

Nachsorge

Wir begleiten Sie als frischgebackene Familie in den ersten Wochen nach der Geburt Ihres Kindes und geben Hilfestellung für den neuen Familienalltag. Dabei kontrollieren wir die Wundheilung und die körperlichen Rückbildungsvorgänge der Mutter, beobachten die Nabelabheilung und das Gewicht Ihres Kindes und geben Tipps zum Stillen oder zur Ernährung Ihres Kindes. Auch erste Rückbildungsübungen sind schon nach den ersten Tagen möglich. Wir zeigen Ihnen, wie Sie auf schonende Art und Weise Ihren Beckenboden nach den Strapazen der Geburt wieder trainieren können.

 

Vier Monate, sechs Monate, ein Jahr oder lieber gar nicht?

Stillberatung, Abstillen, Beikosteinführung

Zwar ist das Stillen die natürlichste Form der Ernährung für Ihr Baby, aber jede Frau entscheidet für sich allein, ob und wie lange sie ihr Baby stillen möchte. Wir helfen Ihnen mit individueller Beratung, die für Sie passende Lösung zu finden.

Schon in der Schwangerschaft bekommen Sie Informationen, wie Sie sich auf das Stillen vorbereiten können. Ist das Baby geboren, stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite und geben Ihnen Tipps zu Stillpositionen, Häufigkeit und Dauer der Stillmahlzeiten und Ernährung während der Stillzeit. Auch bei auftretenden Problemen, wie wunden Brustwarzen, geringer Milchbildung, Milchstau oder Brustentzündung sind wir für Sie da.

Später informieren wir Sie auch gerne über das Abstillen, die Einführung der Beikost und die Ernährung Ihres Kindes im ersten Lebensjahr.

© All rights reserved

Der Eintrag "sidearea" existiert leider nicht.