Telefon: 02382 7 76 83 99 info@hebammen-ahlen.de
Akupunktur nimmt Blockaden

Akupunktur

Akupunktur basiert auf der Traditionell Chinesischen Medizin (TCM) und wird schon seit über 5000 Jahren in Akutsituationen und zur Vorbeugung bestimmter Krankheiten angewendet. Durch kleine Nadeln werden bestimmte Punkte am Körper stimuliert, was dazu führt, dass Blockaden gelöst werden und ein inneres Gleichgewicht wiederhergestellt werden kann. Akupunktur kann Linderung von Schwangerschaftsbeschwerden wie z.b Schwangerschaftsübelkeit und Erbrechen, Sodbrennen, Rückenbeschwerden, Wassereinlagerungen uvm. bewirken.

Geburtsvorbereitende Akupunktur

Akupunktur wird auch zur Vorbereitung auf die Geburt angewendet. Durch die geburtsvorbereitende Akupunktur verkürzt sich die Eröffnungsphase und die Geburtswehen werden als weniger schmerzhaft empfunden. Außerdem sind weniger geburtseinleitende Maßnahmen notwendig und es bewirkt eine Stärkung für das Wochenbett (Milchbildung, Kreislaufstabilität). Die Akupunktur ist bei unkomplizierten Schwangerschaften ab der 36. SSW möglich. 

Die Sprechstunde zur geburtsvorbereitenden Akupunktur findet mittwochs in der Zeit von 13 Uhr bis 14 Uhr in den Räumen der Elternschule am St. Franziskus- Hospital Ahlen statt. Eine Anmeldung oder Überweisung ist nicht erforderlich. 

Kosten: 10,00 € pro Sitzung 
Wenn Sie sich zur Entbindung für das St. Franziskus-Hospital entscheiden, entfällt die Gebühr.

 

© All rights reserved

Der Eintrag "sidearea" existiert leider nicht.